Zugleine – TUGLINE

Für CaniCross, BikeJöring & DOGscootering

TUGLINE

  • Gebräuchlinge Längen TUGLINE:

(Ski-) Jöring 3 Meter – etwa 9,84 foot
BikeJöring 2,50 Meter – etwa 8,20 foot
DOGscooter 2,50 Meter – etwa 8,20 foot
CaniCross 1,50 Meter – etwa 4,92 foot

  • Wie lange sollte die Zugleine sein?

Die gewählte Länge der Zugleine hängt von der Geschwindigkeit ab, mit welcher der Sport betrieben wird. Eine zu lange Leine wird bei einem Hund, der sich langsam bewegt, immer auf dem Boden nachschleppen und nicht gestrafft sein; es besteht die Gefahr, dass der Rider darauffährt…

Wichtig ist, dass der Rider bei einem schnellen Hund genügend Zeit hat, um rechtzeitig auf irgendwelche Ereignisse zu reagieren. Es wäre fatal, wenn man aus hoher Geschwindigkeit seinem Hund in die Hinterläufe rasen würde… Generell gilt: Je höher die Geschwindigkeit, desto länger sollte die Zugleine gewählt werden.

Hier ein kurzer Ausschnitt von Daphne Lewis: «Skijorers use longer tuglines than scooterer. Their lines can be as long as twelve feet. That is the maximum length allowed by the IFSS (International Federation of Sleddog Sports).Susan Waltman scooters with her saluki, Puzzle. Salukis are sight hounds built to run at high speed. This is what Susan said in February, 2003. A few days ago, someone was asking about what length of tugline people use. My saluki has a fast 10+ mph trot when he’s really inspired. I don’t have the fastest reflexes in the world (nor a desire to live dangerously). And we mostly scooter on bike trails well away from traffic. So I’ve been using a 9 foot tugline, which stretches to 11 feet long when we’re in action. I used to have a short length of bungy attaching my original makeshift tugline (a couple old kennel leads looped together) to the scooter. But when I recently re-built the connection to the scooter, I also made a new tugline. This one has a much longer length of bungy, for an easy 2′ of stretch when we are in action. The difference on both ends is incredible! Much smoother ride for me. And Puzzle is far more willing to dig in & pull hard in tough spots, knowing he won’t get jolted for it.»

Wir benutzen zum BikeJöring/DOGscootern die selbe Zugleine (mit integriertem Ruckdämpfer), welche eine Länge (ungedehnt) von 2,40 Meter hat. Zusätzlich haben wir einen separaten Dämpfer eingeschlauft (siehe Abb. oben).

© Daphne Lewis – www.dogscooter.com

Advertisements