Testergebnis / FAZIT

Leider sind alle drei Typen der Geschirre, so wie sie vom Hersteller in der jeweiligen Größe L oder XL geliefert werden, für den Dobermann nicht optimal geeignet. Der Grund hierfür liegt aber nicht darin, dass die Geschirre besondere Mängel aufweisen, sondern in der Tatsache, dass diese Geschirre für eine ganz spezielle Rasse von Laufhunden entwickelt wurde, nämlich die Hounds und die Vorsteher.
Die jeweiligen Größen wurden diesen Rassen entsprechend konzipiert und in bestimmten Größenabstufungen S, M, L gefertigt.

Der Dobermann ist im Vergleich dazu von der Körpergeometrie ganz anders gebaut:

Dobermann-Masse

Grosso modo hat ein Dobermann im Vergleich zum Schlittenhund/Hound:

– einen schlankeren Hals
– einen kürzeren Rücken
– eine tiefere, nach vorne gewölbte Brust
– einen deutlich größeren Brustumfang
– ein höheres Gewicht (Rüde ca. 40 kg)

.

Dies wird in der vergleichenden Größentabelle der Maße besonders deutlich:

Masse Vergleich

.

Nicht nur die Körpergeometrie auch das äußere Erscheinungsbild ist anders – ein Dobermann hat keine Unterwolle; sein Fell ist viel feiner und dünner, deshalb müssten die Materialien auch weicher oder glatter sein, damit der Abrieb (z.B. bei der Bauchplatte) nicht zu wunden Stellen führt.

F A Z I T

Dennoch muß festgehalten werden, dass die grundsätzlichen Ansatzpunkte dieser neuartigen Zuggeschirre wirklich brillant sind! Die Merhi-Harnesse legen die Zuglast so hoch als möglich, um die empfindlichen Schultern der Hunde beim Laufen frei zu lassen. Dies ist eine Gratwanderung bzgl. der Wirkung der Kräfte: Die Zuglast soll möglichst weit unten, in Höhe Brustbein erfolgen – darf aber wiederum nicht zu tief sein, denn sonst werden die Schultern der Hundes touchiert…

Wir wünschen uns für den Dobermann vom Konzept genau ein solches Geschirr, wie das Merhi-Long! Es sollte einfach seiner Körpergeometrie angepaßt sein: mit einem weit genugen Halsausschnitt, einem glatten & weichen Material auf der Unterseite und einer etwas weiter nach vorne, in Richtung Vorderläufe, versetzten Bauchplatte 😀

.

Die tschechische Unternehmung MANMAT produziert seit 1996 im Bereich der Kletterausrüstung; seit 1992 werden Hundegeschirre und Hunde-Equipment in Zusammenarbeit mit der HOWLING DOG ALASKA company produziert. D.h., die Konfektions-Größen etc. sind speziell auf Schlittenhunde bzw. Alaskan Hounds ausgerichtet.

Distributoren im deutschsprachigen Raum:

– Deutschland: www.longtrail.de (A. Müller-Kucera)
– Österreich: www.manmat.at (Marian Formanek)

.

Advertisements

2 thoughts on “Testergebnis / FAZIT

  1. Würde mich auch interessieren, sieht gut aus, dieses Geschirr. Doch wer sagt denn, dass die Hounds alle Unterwolle haben? Drei meiner Schlittenhunde haben genauso wenig Unterwolle wie meine beiden Doberfrauen 😉 aber das ist nur ein Detail, doch dieses Detail macht es aus, dass sie bei längeren Trainingseinheiten das Deckhaar wegscheuern…

  2. hallo zusammen, besteht nicht die möglichkeit, für die dobis eine art unterlegpolster zu benutzen, um diese vor wundscheuern zu bewschützen? es muss doch so feine fasern geben, dass das wundreiben vermieden werden kann? LG Elmar

    ________________
    Hello Elmar,
    das Problem ist vor allem die Tatsache, dass diesse Geschirre auf dem glatten Fell fast nicht zum richtigen Sitzen gebracht werden können. Sie verrutschen aufgrund der Geschirrkonstruktion und somit nutzen auch keine Unterlegpolster, denn wenn sie einmal in der Achselhöhle sind, dann scheuert einfach jedes Material.

    Es gibt einige Hundebesitzer, die ihren Hunden wie eine Art Unterzieh-Shirt (die ersten 3 Bilder!) unter das Geschirr anziehen, um solche Probleme zu vermeiden. Wir persönlich haben dieses Problem mit dem Spezial-Geschirr NIIVA-Harness gelöst. Seit wir dieses Geschirr benutzen, gibt es weder ein Verrutschen noch wunde oder aufgescheuerte Stellen!
    Gruß Bettina

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s